Patentierte Amortiser®-Stoßdämpfung

Verbesserter Uhrwerksschutz

Die patentierte Amortiser®-Stoßdämpfung schützt ein mechanisches Uhrwerk vor Beschädigungen durch Stöße von außen. Ein schwerer Stoß kann bei einer automatischen Uhr plötzliche, intensive Rotorschwingungen mit schwerwiegenden Folgen für das Uhrwerk auslösen.

Rotorverriegelungssystem

Bei einigen Modellen wird das Amortiser®-System mit einem Rotorverriegelungssystem kombiniert. Der Rotor kann mit einem auf dem Gehäuseboden befindlichen Schalter je nach Wunsch ge- und entsperrt werden. Dies verhindert, dass die durch den Stoß erzeugte Energie auf das Uhrwerk übertragen wird, während die Uhr durch die Nutzung ihrer Gangreserve weiterläuft. Wenn das Rotorverriegelungssystem durch die Position „ON“ aktiviert ist, kann sich der Rotor nicht drehen, wodurch das Uhrwerk bei einem Stoß geschützt ist. In dieser Einstellung verhält sich die Uhr wie eine Uhr mit Handaufzug. Wenn das Rotorverriegelungssystem durch die Position „OFF“ deaktiviert ist, dreht sich der Rotor frei, wodurch das automatische Uhrwerk aufgezogen wird.