Patentierte Amortiser®-Stoßdämpfung

Verbesserter Uhrwerksschutz

Die patentierte Amortiser®-Stoßdämpfung schützt ein mechanisches Uhrwerk vor Beschädigungen durch Stöße von außen. Ein schwerer Stoß kann bei einer automatischen Uhr plötzliche, intensive Rotorschwingungen mit schwerwiegenden Folgen für das Uhrwerk auslösen.

Wie können Stöße abgefangen werden?

Das Amortiser®-System besteht aus einem antimagnetischen, um das mechanische Uhrwerk liegenden Schutzring, der die von seitlichen Stößen erzeugte Energie auffängt. Darüber hinaus kann der Rotor mit einem am Gehäuseboden befindlichen Schalter in Propeller- oder U-Bootform je nach Wunsch gesperrt und freigegeben werden. Der Mechanismus verhindert, dass die von frontalen Stößen erzeugte Energie auf das Uhrwerk übertragen wird. Ist der Rotor gesperrt, bezieht die Uhr ihre Energie aus der Gangreserve. Sobald kein Stoßrisiko mehr vorhanden ist, wird der Rotor freigegeben und der Automatikaufzug wieder in Gang gesetzt.


Der robusteste aller automatischen Chronographen

Die Engineer Hydrocarbon Spacemaster Orbital II hat unter Beweis gestellt, dass das Amortiser®-System sie zum robustesten aller automatischen Chronographen der Welt macht, dem selbst ein freier Fall aus 5,2 m Höhe nichts anhaben kann.

Registrieren Sie sich um mehr über exklusive Produkte und die neuesten Nachrichten zu erfahren
Männlich  Weiblich 
Anmelden